26 August, 2013 14:27

Ballontrocknen in Zurzach

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 26 August, 2013 14:27

  1. kurt schreibt:

    Kurz, aber gut gemacht. Sicherheit geht vor. Der Rest war Wetterpech.

  2. Heinz Bolliger Wermatswil schreibt:

    Herzliche Gratulation an WOIDL mit Team für eure souveräne Leistung .
    Die Kräfte der Natur zu erkennen , zu akzeptieren und richtig zu entscheiden : DAS ist die hohe Schule des Ballonfahrens .

    “ Schön dass Ihr wieder id de Schwiiz sind und chömmed Guet Hei is Züri-Oberland “ .
    Fründlichi Grüess Heinz

  3. Reto Fehr schreibt:

    Leider hat das Wetter den Fahrplan nicht ganz eingehalten. Die Ost Entscheidung hätte sehr gut aufgehen können! Risiko bei der Taktik und Sicherheit in der Luft einfach Klasse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s